Wirtschaft

Anzeige
Header Berlin-Magazin

Business und Wirtschaft in Berlin

Berlin erfindet sich im Moment wieder einmal neu. Nach dem Fall der Mauer sind im Ostteil wie im Westen der Stadt viele Strukturen zusammengebrochen.

In der Kurzfassung: Im Osten, weil unter anderem die traditionellen Märkte der DDR weggebrochen sind, im Westen, weil hohe Subventionen, die zu Mauerzeiten für die Unternehmensansiedlung gezahlt wurden, abgebaut wurden.

Dennoch oder gerade deswegen bietet die Stadt Unternehmen jeglicher Art einen guten Nährboden. Die Nähe zu den osteuropäischen Märkten, die durch die EU-Erweiterung immer näher gerückt sind, aber auch das kreative Potential und der Wissenschaftstandort Berlin sind wichtige Standortfaktoren.

berlin-magazin.info will eine Übersicht, über das schaffen, was wirtschaftlich in der Hauptstadt läuft, kleinere und mittlere Unternehmen präsentieren sowie die großen Player vorstellen.

Und wir sind wie immer auf Ihre Mithilfe angewiesen. Schreiben Sie uns, wenn Sie eine Idee haben oder Kritik äußern wollen.

Ihre Redaktion von
berlin-magazin.info

BVG Verkehrsvertrag unter Dach und Fach

Der Senat hat jetzt den neuen Verkehrsvertrag mit der BVG unter Dach und Fach gebracht. Er regelt die Leistungen, die Deutschlands größtes Verkehrsunternehmen mit Bussen, Straßenbahnen, U- Bahnen und Fähren zu erbringen hat. Und zwar bis zum Jahre 2020

...mehr

Allein gelassen: Berliner Senioren finden sich im Supermarkt nicht zurecht

Das Einkaufen im Supermarkt muss seniorenfreundlicher werden. Zu diesem Ergebnis kommt die Umfrage "Supermarkt - alles super?" der Verbraucherzentralen und der BAGSO, der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen mit 3.326 Teilnehmern, die im ersten Halbjahr 2007 durchgeführt wurde.
...mehr

Handyticketing bei Bussen und Bahnen

In Berlin muss fast jeder Fahrschein für Busse, U-Bahnen zur Arbeit, ins Kino, oder zum Einkaufen auf Papier gedruckt, mit sich getragen werden. Wie wäre es aber, wenn man seinen Fahrpreis einfach mit dem Handy bezahlen würde? Eine Tagung der Initiative TelematicsPro ebefasst sich mit den Möglichkeiten dieses Bezahlmodelles
...mehr

Studie belegt Energieeffizienzpotentiale und CO2-Minderung<br>bei Contracting

In einer Kurzstudie "Contracting in der Berliner Wohnungswirtschaft" hat man erhebliche Energieeffizienzpotenziale und CO2-Minderungseffekte durch Contracting empirisch nachgewiesen. Eine Auswertung von über 180 Anlagen mit annähernd 100 MW thermischer Leistung ergab eine CO2-Minderung von rund 37 Prozent
...mehr

 

Brasilien hat unglaubliche Potentiale...

Dieter Lorenz ist Vorstand des Wirtschafts- und Wissenschafts- Zentrum Brasilien – Deutschland e. V. mit Sitz in Berlin. berlin-magazin.info unterhielt sich mit ihm über die Aufgaben des Vereins und über die riesigen Wachstumschancen, die auch für mittelständische Unternehmen in dem südamerikanischen Land schlummern
...mehr

Wissenschaftssenator schlägt Bündelung der Spitzenforschung vor

Die Ergebnisse des Exzellenzwettbewerbes der Hochschulen hat die Berliner Politk beflügelt. Wissenschaftssenator Jürgen Zöllner glaubt auf dem richtigen Weg zu sein und schlägt eine Einrichtung zur Bündelung der Berliner Spitzenforschung vor
...mehr

Immobilien-Atlas hilft bei Ansiedlung

Wo kann ich mich als junges Unternehmen niederlassen? Ein Immobilienatlas herausgegeben von der Initiative „Projekt Zukunft" soll die Entscheidung erleichtern. ...mehr

Klimaschutz könnte Miete steigern

Die Verbände der Wohnungswirtschaft fürchten, dass der Klimaschutz die Hauseigentümer der Hauptstadtregion rund eine Milliarde Euro an zusätzlichen Investitionen jährlich kosten wird. Diese Summe könnte auf die Miete umgelegt werden. ...mehr

Ausfallrisiko in Berlin hoch

Scoringunternehmen untersuchen auf Basis vieler Daten das Ausfallrisiko von Krediten etwa für Banken, Versandhäuser oder Telekommunikationsunternehmen. Berlin steht dabei nicht besonders gut da. „Creditreform" gibt der deutschen Hauptstadt die Schulnote vier, im Vorjahr war es sogar eine fünf. ...mehr

Berlin im Gründungsfieber

Berlin liegt, was die Neugründungen von Unternehmen angeht, bundesweit unangefochten an der Spitze. Menschen mit Migrationshintergrund sind in der Region Berlin-Brandenburg besonders aktiv bei der Gründung der eigenen Firma. ...mehr

Bio wird immer wichtiger in Berlin

Rund siebzig Prozent aller Berliner kaufen Biolebensmittel. Das war eines der erstaunlichen Ergebnisse, das in der Studie „Berliner Bio-Barometer 2007" von der Freien Universität Berlin und dem Unternehmen Biocompany aufgeführt ist. ...mehr

Motoren der Wirtschaft

Die großen Industrien, die es im Berlin der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg gegeben hat, existieren in dieser Form nicht mehr. Statt auf traditionelle Industrien setzt man in der Stadt auf Technologie, Dienstleistung, Gesundheit und ...Kreativität. ...mehr

Wissenschaft in Zahlen

Wissenschaft gehört in Berlin mit zum wichtigsten Standortvorteil. Zahlreiche forschende Institute sind wichtiger Bestandteil der Wissensgesellschaft. berlin-magazin.info gibt einen Überblick. ...mehr

Wirtschaft kooperiert

Wenn es auch politisch zwischen Berlin und seinem Nachbarland Brandenburg hin und wieder knirscht: Die Wirtschaft lässt sich von diesen Misstönen nicht beeindrucken. Die beiden Wirtschaftsräume Berlin und Brandenburg sind wirtschaftlich eng verflochten. ...mehr

Berliner Universitäten

Weit über 130.000 Studierende allein an Berlins Universitäten. Eine beeindruckende Zahl. Traditionell ist Berlin ein wichtiger Bildungsstandort für Lehre und Forschung in den verschiedensten Bereichen. Freie Universität, Humboldt Uni, die Technische Universität und die Universität der Künste buhlen um Studenten. ...mehr

Kennen deutsche Banken ihre Kunden nicht?

... das zumindest behauptet eine Untersuchung des Wirtschaftsberatungsunternehmens Steria Mummert in Hamburg. Banken kennen ihre Kunden zuwenig. Auf der einen Seite planen 72 Prozent der Verantwortlichen in deutschen Banken Investitionen in maßgeschneiderte Produkte. Andererseits fehlt der Mehrheit häufig genaue Informationen für eine individuelle Betreuung des angestrebten Kundenpotentials. Wir haben in Berlin nachgefragt. ...mehr

Berlin verliert an Kaufkraft

„Wir sind arm, aber sexy", der Spruch des Regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, wird durch eine Untersuchung des Unternehmens Acxiom belegt. Während das gesamte Kaufkraft-Volumen in Deutschland laut Acxiom im Jahr 2007 die fast nicht vorstellbare Summe von voraussichtlich 1,522 Billionen Euro betragen wird, sinkt die Kaufkraft in der deutschen Hauptstadt. ...mehr

Anzeige

Berlin-Magazin.info

Das Magazin für Freunde und Interessierte der schönen Hauptstadt Berlin

Berliner Bezirke

Von Kreuzberg bis Charlottenburg: Zur besseren Orientierung werden die Berliner Bezirke vorgestellt.

... mehr über die Berliner Bezirke

Berlin-Magazin bietet außerdem...

... Interviews

... Sehenswertes

... Nachtleben

... Business

... viele weitere Infos zu Berlin!

Berliner Topgastronomie

Von wegen Bouletten, Eisbein, Currywurst. Die Berliner Gastronomie greift nach Sternen und Kochhauben. berlin-magazin.info sagt Ihnen, wo Sie die besten Restaurants der Stadt finden

...mehr zur Berliner Gastronomie

Neues Sachbuch: Ein Berliner Armenarzt und seine Familie

Die Familie Lüderitz
Geschichte und Geschichten aus drei Jahrhunderten

... mehr zum Buch

Anzeige